Was nicht vergessen werden sollte:

Rat und Verwaltung haben beschlossen, dass das Hallenbad in Neukirchen zum 31.12.2023 geschlossen wird.

 An diese Entscheidung soll hier einmal erinnert werden, erfahrungsgemäß vergeht die verbleibende Zeit sehr schnell.

Wie der Presse aktuell zu entnehmen ist, plant die Stadt umfangreiche Flächen für eine Wohnbebauung auszuweisen. Es bleibt zu befürchten, dass mit Blick auf die finanzielle Situation der Kommune notwendige und sinnvolle Infrastrukturmaßnahmen dabei zu kurz kommen. Schon heute ist von erheblichen Engpässen beim schulischen Schwimmunterricht zu hören und dass nicht nur wegen Corona!

Darauf sollten die Bürger achten.

10.2021 / hja