Die NGZ berichtet

 Bürger sollen Baumscheiben vor ihren Häusern gestalten.

Grevenbroich soll grüner, bunter und vor allem insektenfreundlicher werden. Diese Idee steckt hinter einer neuen Gemeinschaftsaktion, die der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), die Stadt und der Stadtmarketingverein initiiert haben.

Viele Grevenbroicher kümmern sich schon jetzt um Bäume und Baumscheiben im Stadtgebiet. In heißen Sommern greifen sie zur Gießkanne, halten die Beete rund um die Stämme sauber und verwandeln diese oft sogar in einen blühenden Minigarten. Da von solchen „Kümmerern“ mehr gebraucht werden, haben die drei Akteure nun gemeinsam einen Aufruf gestartet. Unter dem Motto „Grevenbroich, da blüht dir was“ werden Bürger gesucht, die eine Baumscheibe bepflanzen und eine Gieß-Patenschaft übernehmen wollen.

Der BUND unterstützt die Pflanz-Aktion, verteilt kostenlos Samentüten und versorgt Interessierte mit ausführlichem Informationsmaterial für eine insektenfreundliche Gestaltung von Baumscheiben. Die Stadtbetriebe stellen zudem Bewässerungssäcke zur Verfügung. Diese Behälter können bis zu 60 Liter Wasser aufnehmen, werden um die Bäume gelegt und mit einem Reißverschluss geschlossen. Das Wasser sickert über einen Zeitraum von bis zu acht Stunden langsam in den Boden. Dadurch erhält das Wurzelsystem kontinuierlich Feuchtigkeit.

Wer mitmacht, wird automatisch an einer Tombola mit attraktiven Preisen teilnehmen. Anmeldungen – auch für bereits bestehende Patenflächen – können bei Katja Sonnenberg von den Stadtbetrieben erfolgen. Sie ist montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr unter 02181 608409 oder per E-Mail unter zu erreichen. Soweit es die Lage zulässt, sollen in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub auch Touren zu besonders gestalteten Baumscheiben angeboten werden.

(NGZ – 01.04.2021)   –   Foto: BUND

Essay zu Schilda

Wer kennt sie nicht, die Geschichten aus Schilda ….

Aufstellung des Bebauungsplans Nr. N 47 „Lohweg“ – Ortsteil Neukirchen

Der Rat der Stadt Grevenbroich hat in seiner Sitzung am 12.12.2019 … die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. N 47 „Lohweg“ – Ortsteil Neukirchen – beschlossen.

Grundschule „Jakobus-Schule“erhält Preis für Zeitreise-Projekt

Unsere Grundschule erhielt gerade den ersten Preis in einem Wettbewerb des Persen Verlages für Schulbücher und Unterrichtsmaterialien.

Historische Gebäude in Neukirchen

Es wurde angeregt, dass an besonderen, alten Gebäuden Hinweisschilder angebracht werden sollten.